Logo
Bild "Mitglieder:WHS_Logo_freigestellt_190.png"




Bild "Mitglieder:WHS-12-67-WHG_330pi.jpg"
© Martin Steffen

Westfälische Hochschule


Die Westfälische Hochschule wurde 1992 unter dem Namen ihres Hauptsitzes als ‚Fachhochschule Gelsenkirchen‘ gegründet. Die Studiengänge zeichnen sich durch ein klares technisch-ökonomisches Profil aus, das auf die Bedarfe der regionalen Wirtschaft ausgerichtet ist. Dies äußert sich in einer engen und stark expandierenden Kooperation mit Unternehmen im Bereich dualer Studiengänge, wie auch in den Bereichen ‚Versorgungs- und Entsorgungstechnik‘ sowie ‚Wirtschaftsingenieurwesen Facility Management‘. Nach dem Erwerb  des Bachelorabschlusses in diesen Studiengängen kann der Masterstudiengang ‚Systems and Facilities Engineering‘ angeschlossen werden.


Versorgungs- und Entsorgungstechnik/ -Technische Gebäudeausrüstung: Der Versorgung von Gebäuden und Liegenschaften mit elektrischer Energie, Wärme, Kälte, Wasser und Gas liegen zunehmend komplexe und mit höherem Automatisierungsgrad verbundene technische Prozesse zugrunde. Angesichts der aktuellen Energiepreisentwicklung gewinnen intelligente Lösungen für dezentrale Versorgungssysteme, aber auch die Steigerung der Energieeffizienz an Bedeutung. Der Arbeitsbereich der hier tätigen Ingenieurinnen und Ingenieure ist breit gefächert und erfordert neben technischem Know-how auch die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und tragfähige Lösungen zu entwickeln.


Wirtschaftsingenieurwesen Facility Management: In Zeiten, in denen Immobilien zunehmend als nachhaltige Investitionen gehandelt werden und sich bei Bewirtschaftungskosten große Einsparpotenziale erzielen lassen, gewinnt das Facility Management, als  interdisziplinäres Tätigkeitsfeld zwischen technischen, betriebswirtschaftlichen und infrastrukturellen Aufgaben rund um Gebäude und Liegenschaften, stetig an Bedeutung. Von der Planung über die Realisierung und die Nutzungsphase bis hin zur  Sanierung – Facility Management wird zur Optimierung aller kostenrelevanten Vorgänge rund um den gesamten Lebenszyklus von Liegenschaften eingesetzt und professionalisiert deren Betrieb.

https://www.w-hs.de/